Projekt
Johanniskirchen

ITD GmbH

Standortkonzept mit Masterplanung, Fabrikplanung und Generalplanung

Um die Voraussetzungen für weiteres Wachstum zu schaffen, wird ITD seine beiden bisherigen Standorte in Johanniskirchen und Egglham aufgeben und in einem neu zu bauenden Werk in Pfarrkirchen zusammenfassen.

Wir wurden beauftragt, ein zukunftsrobustes Standort- und Fabrikkonzept zu entwickeln, mit dem Fokus auf einer möglichst effizienten und flexiblen Logistik. Deren Dimensionierung erfolgte auf einer detaillierten Untersuchung der aktuellen Lagerkapazitäten und Materialflüsse sowie der prognostizierten Unternehmensentwicklung bis 2028.

Die erarbeiteten Ergebnisse dienten als wichtige Grundlage für alle weiteren, ebenfalls von uns übernommenen Planungsleistungen; dazu zählen die Werkstruktur- und Layoutplanung sowie die gewerkeübergreifende Generalplanung und das Architekturkonzept.

Der innerorts gewachsene Standort von ITD in Johanniskirchen bietet keine Möglichkeiten mehr für Kapazitätserweiterungen. Produktion und Lager sind auf verschiedene Standorte verteilt und erfordern einen hohen Logistikaufwand.

Auftraggeber

Die ITD GmbH entwickelt, produziert und vermarktet seit über 20 Jahren Tragarme und Gerätewagen für stationäre und mobile Anwendungen in der Medizintechnik sowie ein entsprechendes Zubehörprogramm. Das weltweit agierende Unternehmen mit Hauptsitz im niederbayerischen Johanniskirchen wurde 1995 gegründet und beschäftigt heute über 150 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten. ITD gehört zur TouchPoint Healthcare Gruppe.

Unsere Leistungen

  • Standortplanung, Masterplanung
  • Fabrikplanung, Materialflussoptimierung
  • Generalplanung und Architektur
M. Eng. Stefan Kaspar

M. Eng. Stefan Kaspar
Standort- und Fabrikplanung

+49 (0)8677 9808-51
kaspar@hinterschwepfinger.de

Ähnliche Projekte